Unser Angebot nach den Ferien
21/08/2020
­
­
­
­
Im Folgenden ein Überblick über unser aktuell stattfindendes Sportangebot. Jede*r ist zu einem kostenfreien Training eingeladen; auch Nicht-Mitglieder.
(ALS = Astrid-Lindgren-Schule / OLS = Otto-Lehr-Sportanlage / ERS Ernst-Reuter-Schule / HMS = Heinrich-Mann-Schule)

Montag:

17:00 - 18:00 Uhr: Kinderturnen, 2. Klasse mit Elke (Sporthalle ALS)
18:00 - 19:30 Uhr: Jugendturnerinnen und Erwachsene ab 15 Jahren mit Elke (Sporthalle ALS)
9:30 - 10:30 Uhr: Frauengymnastik mit Karin (SC Sportanlage OLS) 
19:30 - 21:30 Uhr: Jedermänner - Sport und Spiel mit Gerd (Sporthalle Aue-Schule)
20:30 - 21:30 Uhr: Step-Aerobic mit Marion (Sporthalle ALS)

Dienstag:
17:00 - 18:00 Uhr: Kinderturnen, Vorschulkinder mit Victoria (SC-Sportanlage OLS)
18:00 - 19:00 Uhr: Sanftes Rückentraining mit Marion (SC-Sportanlage OLS)
18:00 - 19:30 Uhr: Leistungsturnen Turnerinnen mit Denise (Sporthalle ERS)
18:00 - 19:30 Uhr: Leistungsturnen Turner mit Andreas (Sporthalle ERS)
18:30 - 20:00 Uhr: Le Parcour ab 12 Jahren (Sporthalle HMS)
19:00 - 20:00 Uhr: Aroha mit Kerstin (Sporthalle ALS)

Mittwoch:
17:00 - 18:30 Uhr: Kinderturnen, 3. & 4. Klasse mit Sandra (Sporthalle ALS)
18:30 - 20:00 Uhr: Jugendturnen mit Elke (Sporthalle ALS)
20:00 - 21:00 Uhr: Modernes Rückentraining mit Kerstin (Sporthalle ALS)

Donnerstag:
15:45 - 16:45 Uhr: Eltern-Kind-Turnen mit Irina (Sporthalle ALS)
16:45 - 18:00 Uhr: Le Parcour ab 9 Jahren mit Kris (Sporthalle ALS)
18:00 - 20:00 Uhr: Leistungsturnen Turnerinnen mit Denise (Sporthalle ALS oder SC-Sportanlage OLS)
18:00 - 20:00 Uhr: Leistungsturnen Turner mit Andreas (SC-Sportanlage OLS oder Sporthalle ALS)
20:00 - 21:00 Uhr: Hatha-Yoga mit Laura (Sporthalle ALS) 

Freitag:
10:00-11:00 Gymnastik mit Stuhl mit Kerstin (SC-Sportanlage OLS) 
15:00 - 16:00 Uhr: Kinderturnen, ab 4 Jahre mit Sigrid (Sporthalle ALS)
16:00 - 17:00 Uhr: Kinderturnen, ab 3 Jahre mit Sigrid (Sporthalle ALS)
17:00 - 18:30 Uhr: Kinderturnen, 5. bis 7. Klasse mit Victoria (Sporthalle ALS)
18:30 - 20:00 Uhr: Fit ins Wochenende für Kinder, Jugendliche & Erwachsene mit Sebastian (Sporthalle ALS)
­
Weitere Informationen, auch zu den Hygieneregeln, gibt es auf der der Hompage unter https://sc-steinberg-turnen.de/.
Versammlung der SC-Turner mit besonderem Ambiente​​​​​​​
Die Jahresmitgliederversammlung der Turnabteilung des SC Steinberg fand am 18.09.2020 mit einem besonderen Ambiente statt: Aufgrund der aktuellen Situation trafen sich die Delegierten im Freien. Beim Dunkelwerden mit Kerzenschein war es eine gemütliche Runde. Leider war lediglich die Anzahl der Anwesenden recht niedrig.

Die Abteilungsleiterin Susen Schilling begrüßte die Anwesenden. Im Laufe des Abends gab es einen Rückblick über die letzten eineinhalb Jahre und einen Überblick über den Etat des vergangenen sowie des aktuellen Jahres. Jeweils einstimmig wurde der Abteilungsvorstand entlastet und der laufende Etat genehmigt. Außerdem gab es einen Überblick über den Stand bezüglich einer möglichen Verschmelzung mit anderen Dietzenbacher Vereinen. Dieser Austausch wurde auch rege für Nachfragen genutzt. Nach etwa zwei Stunden beendete die Abteilungsleitung die Versammlung mit der mittlerweile eingetretenen Dunkelheit.
­

JAHRESMITGLIEDERVERSAMMLUNG

10/09/2020
Mit zwei Teams bei den Hessischen gestartet
16/12/2019
​​​​​​​In Oberursel-Stierstadt fand in diesem Jahr das Hessische Mannschaftslandesfinale statt. Der SC Steinberg war mit zwei Mannschaften vor Ort.
Die erste Mannschaft wurde als Gauvizemeister nachträglich noch zugelassen. So durften Henry Deser, Leonard Wenzel, Dominik Weirich und Juri Kaborda gemeinsam ihr Können in der Stufe P5-P8, Jahrgang 2004 und jünger, nochmal zeigen. Am Boden gelang dies souverän. Auch an Sprung, Ringe und Reck zeigten die Jugendturner ordentliche Leistungen. An Pauschenpferd und Barren gelang dies leider in dieser Form nicht. Die Konkurrenz war groß und stark. Am Ende mussten sich die Turner mit dem achten Rang zufrieden geben.
Als Gaumeister am Start war das zweite Team mit Fazal Ghani, Vincent Wenzel, Jonas Molz, Gabriel Bürger, Leonidas Karailias und Marik Bachmann in der Stufe P4-P6, Jahrgang 2008 und jünger. An allen Geräten zeigten die jungen Turner solide Leistungen und verturnten kein Gerät. An Boden erreichten sie ihre höchsten Werte. Bei starker und großer Konkurrenz von elf Teams erreichten die SC’ler einen guten achten Rang.
Damit ist das Wettkampfjahr beendet. Nach der verdienten Erholung wollen die Turner wieder angreifen und neue Erfolge erreichen.
SC Steinberg bietet Parcours auch für Erwachsene
07/11/2019
Seit vielen Jahren erfolgreich mit der Jugendgruppe „Parcours“ und auch im Kinderbereich der neun- bis zwölfjährigen der Turnabteilung ist die Teilnehmerzahl stetig gewachsen. Teilweise sind sogar Wartelisten notwendig. Durch die beiden aufeinander abgestimmten Gruppen ist die Weiterentwicklung der Aktiven im Sportangebot vom Kinder- bis hin zum Jugendtraining garantiert. Nun gibt es für die Erwachsenen ein weiteres Angebot: Jeden Mittwoch von 21:00 Uhr bis 22:00 Uhr steht die Tür für Parcours-Begeisterte und aktive Sportler*innen offen. Die noch recht kleine, aber ehrgeizige Gruppe ab 19 Jahren, freut sich auf jeden Besuch.
Seit Beginn dieses Sportangebotes im Mai 2011 haben die Teilnehmer*innen erfolgreiche und spektakuläre Übungen ausprobiert. Daraus haben nun die erwachsenen „Pacourer“ sich mit einer eigenen Trainingsstunde etabliert. Wer bereits Erfahrungen mit Parocurs-Übungen hat und sich gerne ausprobieren und mit den Aktiven austauschen möchte, sollte sich angesprochen fühlen und gerne mal vorbei kommen. Jede*r für sich ist auch gleichzeitig Trainer, denn während dieser Sportstunde liegt der Gedanke beim Üben auf Gegenseitigkeit und dem Austausch.
In der Astrid-Lindgren-Schulsporthalle stehen für viele Übungen die Sportgeräte zur Verfügung.
Starker dritter Platz für Nachwuchsturnerinnen
31/10/2019
Mit einem Team war der SC Steinberg beim TUJU-Mannschaftswettkampf am Start. Insgesamt 75 Nachwuchsteams zeigten ihr Können beim Gastgeber TSV Heusenstamm. Bei diesem Mannschaftswettkampf im Gerätturnen wurden die Wettkampfstufen der Pflicht P1 bis P4 geturnt, getrennt nach Alter der Jahrgänge 2006 bis 2013.
Die Turnerinnen des SC starteten in der Stufe P3-P4, Jahrgang 2009-2011. Am Sprung zeigten die SC’ler die besten Leistungen ihres Wettkampfes und holten so die meisten Punkte. Dafür mussten sie sich leider am Boden der Konkurrenz geschlagen geben. Am Barren sowie am Balken waren sie gleich auf. So konnten sich Ophélia Baczek, Sultan Kaymak, Elif Özbakir, Elina Petrov und Anna Zettler am Ende über einen starken dritten Rang freuen. Auch wenn es zugleich etwas ärgerlich war, dass der Rückstand auf den Sieg nur 0,55 Punkte betrug. Dennoch sind alle stolz und zufrieden mit dem erreichten Resultat, nahm ein Teil der Mädchen zum ersten Mal an einem Wettkampf teil.
Back to Top